Kampagne der Grünen-Führung für ein Endlager in Gorleben

Sylvia Kotting-Uhl, die Fachfrau der Bundesgrünen für Atompolitik, hat immer gesagt, dass der Salzstock Gorleben-Rambow für sie in die Liste der geeigneten Endlager-Standorte gehört. Daran änderten auch die Erkenntnisse des Gorleben-Untersuchungsauschusses im Bundestag nichts, der eine lange Reihe von politischen Manipulationen und Tricksereien nachwies, ohne die in Gorleben niemals Atomanlagen gebaut worden wären. Denn die […]

RWE sperrt sich

Deutschlands zweitgrößter Energiekonzern RWE lehnt den “Atomkompromiss” zur Finanzierung des Atomenergieausstieges ab. Die Vorschläge der Atomkommission gingen über das wirtschaftlich Verantwortbare hinaus, sagte RWE-Finanzvorstand Bernhard Günther am Donnerstag bei der Vorlage der RWE-Quartalszahlen. “Sie sind überfordernd, sie verkennen die tatsächliche ökonomische Lage des Konzerns.” RWE kalkuliere vorläufig mit knapp unter 5 Milliarden Euro Rückstellungen plus […]

Nachtrag zu der “Gewaltorgie”

In der Elbe-Jeetzel-Zeitung ist heute zu lesen, es seien einige hundert Demonstranten gewesen, die in der Nacht nach der Widerstandsparty am Bergwerk zu Gewalt gegriffen hätten. Reifen an Polizeiautos seien zerstochen, Feuerwerkskörper abgeschossen und in Zaunnähe seien mehrere kleinere Feuer gelegt worden. Ein Polizist sei von einem Gegenstand getroffen und “schwer” verletzt worden. Der Bericht […]